IMPRESSUM

Was ist die Bioresonanz-Therapie ?

Die Bioresonanz-Therapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, energetische Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregt, und so in vielen Fällen zur Genesung führt.Die Zellen, das Gewebe und die Organe im menschlichen Körper strahlen unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen ab, die miteinander in Verbindung stehen und die Funktionen des Körpers aufrechterhalten. Gemeinsam bilden sie das individuelle Schwingungsbild des Körpers.

Beim kranken Menschen stören die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen wie z.B. Amalgam, Bakterien, Viren, Allergenen, Pilzen etc. dieses körpereigene Schwingungsbild.Durch einen bioenergetischen Test werden bis zu 800 körperfremde Stoffe auf eventuelle Belastungen (störende Schwingungen) im Körper durchgetestet.

Durch Elektroden, die an bestimmten Körperstellen angelegt werden, werden die störenden Schwingungen aufgenommen, im Therapiegerät in heilende Schwingungen umgewandelt und an den Körper zurückgeführt. Dadurch kann er dann seine Regulations- und Selbstheilungskräfte wieder aktivieren.

Folgende Beschwerden sind mit der Bioresonanztherapie besonders gut zu behandeln:

So können Sie die Therapie wirkungsvoll unterstützen:

 

AIRNERGY – Atemlufttherapie

Wir Menschen atmen.
Doch warum eigentlich ?

Ohne Wasser oder Nahrung kommt der Mensch Tage oder sogar Wochen aus, ohne Atemluft nur wenige Minuten. In 24 Stunden veratmet jeder Mensch rund 400 Liter Sauerstoff in Ruhe, bei körperlicher Belastung erheblich mehr. Unser Körper benötigt den Sauerstoff der Luft, den wir durch die Atmung aufnehmen.In den 60 Billionen Körperzellen wird dieser Sauerstoff “verbrannt”. Dabei entsteht Energie, die wir zum Leben brauchen. Von den 21% Sauerstoff, die in der Atemluft enthalten sind, nutzt der menschliche Organismus nur etwa 1/4. Der Rest wird ungenutzt wieder ausgeatmet.

Um dem Körper mehr Energie zu geben, macht es daher keinen Sinn zusätzlich Sauerstoff zu atmen. Da wir unseren Körper nicht verändern können, verändern wir die Atemluft.

Was ist AIRNERGY ?

Durch AIRNERGY wird die Verwertbarkeit des Sauerstoffes für den Körper optimiert. Dabei wird ein Vorgang aus der Natur genutzt, der schon Jahrmillionen existiert, wie z.B. bei der Photosynthese in grünen Blättern, genutzt.Unser Körper muss den reaktionsträgen Atemluft-Sauerstoff für die Energieproduktion erst in einen reaktionsfreudigen Zustand bringen, den Singulett-Zustand.

Durch Stress, Krankheit, Umweltbelastung, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung und mit zunehmendem Alter lässt diese Fähigkeit des Körpers nach. So kann es zu Energiedefiziten kommen, die den Körper bei seinen Heil- und Regenerationsprozessen behindern.AIRNERGY bringt den Luftsauerstoff ständig in seinen energiereichen Zustand (Singulett-Zustand). Dieser kurzlebige Zustand fällt innerhalb einer Millisekunde in seinen Grundzustand zurück und gibt dabei Energie ab. Die Wassermoleküle der Atemluft übernehmen diese Energie, die dann über die Atembrille zusammen mit der normalen Atemluft eingeatmet wird.

Die AIRNERGY-Atemlufttherapie verbessert somit entscheidend die

Bewährt hat sich die AIRNERGY-Therapie vor allem bei

Wie wird die AIRNERGY-Atemlufttherapie angewendet ?

Während der 25-minütigen Behandlung tragen Sie eine dezente Atembrille. Sie sitzen auf einem Stuhl oder liegen auf einer Massageliege bequem und entspannt.Atmen Sie wie immer. Ihr Körper kennt diese Form der Atemluft von der Natur (z.B. vom wohltuenden Atmen im Wald nach einem Gewitter).

Die AIRNERGY-Atemlufttherapie ist eine Therapie ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr, ohne Fremdsubstanzen und ohne Nebenwirkungen.
Sie wird in der regel 3mal wöchentlich angewendet (Kur-Anwendungen: 12 Behandlungen).

 

Manuelle Behandlungen und Massagen

Manuelle Behandlungen und Massagen an Muskeln und Gelenken bei Erkrankungen der Wirbelsäule und des übrigen Bewegungsapparates nach Methode Dorn Baunscheidverfahren.

 

weitere Therapien

*Quelle: http://foto.germanblogs.de/pub/germanblogs/foto/wolken-01_spaetsommer_1.jpg